Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Fritz- Baumgarten- Schule
Grundschule der Stadt Leipzig
Riebeckstraße 50
04317 Leipzig

Tel.: 0341 2308980
Fax: 0341 23089819
fb-grundschule@t-online.de

 

Sprechzeiten Sekretariat
für Eltern
Mo-Do:
7:30-8:30/11:00-12:00
Fr: 11:00-12:00
für Kinder
Mo-Fr: 9:30-9:50/11:35-12:05

 

Schulsozialarbeiter
Jakob Schergaut
Mo-Fr: 8:00-15:30
Tel.: 0151 67400629
jakob.schergaut@villa-leipzig.de

 

Beratungslehrerin          
Frau Kirchner
kirchner@fribags.de


Hortzeiten/ Kontakt
Mo-Fr: 6:00-17:00
Tel.: 0341 23089815

E-Mail Kontaktformular
Fritz- Baumgarten- Schule

Krankmeldung bitte nur telefonisch!

Durch * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.

Hausordnung der Fritz-Baumgarten-Schule                                                            
(Druckversion PDF hier)
 
1. Schüler und Schülerinnen gehen höflich miteinander um. Wir wenden keine Gewalt an, beleidigen niemanden, respektieren jüngere und ältere Schüler und beachten im Spiel die Regeln. "Stopp!" oder "Nein!" sind unsere eindeutigen Signalwörter.
 
2. Wir nutzen die Lernangebote und verhalten uns grundsätzlich so, dass wir unsere Mitschüler beim Lernen nicht stören. Wir behandeln unser Schuleigentum – Einrichtungsgegenstände, Bücher und Grünanlagen sorgfältig. Was zerstört wird, muss ersetzt werden.
 
3. Die Hortbetreuung beginnt täglich ab 6:00 Uhr. Für alle anderen Schüler ist Einlass in das Schulgebäude ab 7:35 Uhr. Für die Schüler beginnt der Unterricht 7:50 Uhr. Alle Schüler kommen pünktlich zur Schule, um das Lernen der anderen Kinder nicht zu stören!
 
4. Wir benutzen auf dem Schulweg zu unserer Sicherheit die Übergänge an den Ampeln.
 
5. Die großen Pausen verbringen alle Schüler auf dem Schulhof! Nur wenn es abklingelt (z.B. Regen) verbleiben alle Kinder in den Klassenräumen und verbringen die Pause dort.
 
6. Wir achten auf die Sauberkeit in den Toiletten.
 
7. Verantwortung für eure Sicherheit während der Schulzeit tragen die Lehrer und Lehrerinnen, deshalb darf kein Kind das Schulgelände ohne Erlaubnis verlassen.
 
8. Um Unfälle zu vermeiden, rutschen und klettern wir nicht auf Treppengeländern, Fensterbrettern, Mauern oder Ähnlichem herum. Der Containerplatz ist kein Spielplatz! Gleiches gilt auch für das Fußballspielen und Schneeballwerfen.
 
9. Bei Feueralarm verlassen wir schnell das Schulgebäude und sammeln uns auf der Wiese neben der Turnhalle.
 
10. Für mitgebrachte Gegenstände, wie Handy, Spielzeug, Uhren und Schmuck übernimmt die Schule keine Verantwortung oder Haftung, deshalb lassen wir diese Sachen zu Hause oder sind für unserer Eigentum selbst verantwortlich.
 
11. Gefundene Gegenstände gebt ihr im Sekretariat, bei den Lehrern oder dem Hausmeister ab, damit alle ihr verlorenes Eigentum zurück bekommen. Vermisst ihr etwas, habt ihr auch die Möglichkeit selbständig oder mit euren Eltern im Fundschrank nachzuschauen.


12. Klassen, die zum Sport gehen, warten am Hoftor auf den Sportlehrer. Um Unfälle zu vermeiden, ist die Sporthalle generell nur mit dem Lehrer zu betreten.
 
13. Alle Schüler und Schülerinnen, die später mit dem Unterricht beginnen oder die auf Grund von Unterrichtsausfall vorzeitig den Unterricht beenden, halten sich nicht im Schulgelände auf. Solltet ihr mit Erlaubnis der Eltern den Hort vorzeitig verlassen dürfen, informiert unbedingt euren Erzieher oder eure Erzieherin.
 
14. Die Mittagspause beginnt 11:35 Uhr. Nach der Einnahme des Mittagessens halten wir uns bis zur nächsten Unterrichtsstunde auf dem Schulhof auf. Im Speiseraum befinden sich nur Schüler und Schülerinnen, die an der Schülerspeisung teilnehmen.
 
15. Nach Unterrichtsschluss und nach Beendigung der Hortbetreuung verlassen alle Kinder die Zimmer sauber und ordentlich (Fenster und Türen schließen, Stühle hochstellen). Wir achten darauf, dass bei Arbeiten mit Leim o. a. Klebstoffen und Farben, die Tische durch Unterlagen geschützt werden.
 
16. Die Hausordnung ist für alle Schüler der Fritz-Baumgarten-Schule verbindlich. Sie soll uns helfen, ein gutes Schulklima zu schaffen, so dass sich alle Kinder geborgen fühlen und mit Freude lernen können.
 
17. Solltet ihr Verstöße feststellen, sprecht mit euren Klassenlehrern, der Schulleitung oder mit euren Erziehern. Das ist kein Petzen! Wir wollen alle gerne in die Schule gehen und da müssen wir uns an Regeln halten. Das denkt ihr ja sicherlich auch.