Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Fritz- Baumgarten- Schule
Grundschule der Stadt Leipzig
Riebeckstraße 50
04317 Leipzig

Tel.: 0341 2308980
Fax: 0341 23089819
fb-grundschule@t-online.de

 

Sprechzeiten Sekretariat
für Eltern
Mo-Do:
7:30-8:30/11:00-12:00
Fr: 11:00-12:00
für Kinder
Mo-Fr: 9:30-9:50/11:35-12:05

 

Schulsozialarbeiter
Jakob Schergaut
Mo-Fr: 8:00-15:30
Tel.: 0151 67400629
jakob.schergaut@villa-leipzig.de

 

Beratungslehrerin          
Frau Kirchner
kirchner@fribags.de


Hortzeiten/ Kontakt
Mo-Fr: 6:00-17:00
Tel.: 0341 23089815

E-Mail Kontaktformular
Fritz- Baumgarten- Schule

Krankmeldung bitte nur telefonisch!

Durch * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.

Schulhund Polly - tierische Lernfreu(n)de -

Wer oder was ist Polly?

Polly ist ein ausgebildeter Schulhund. Sie ist eine 4-jährige Boston Terrier Hündin und wiegt 5kg. Gemeinsam mit ihrem Frauchen Frau Unger hat sie eine Ausbildung zum Schulhund-Team absolviert. Polly lernt schnell und hat große Freude daran, mit Kindern gemeinsam aktiv zu sein. Sie ist ein aufgeweckter, freundlicher Hund und geht auf jeden Menschen mit Freude zu.

Wer kümmert sich um Polly?

Ich bin Kristina Unger, ausgebildete Grundschullehrerin und Hundefreundin. Ich habe meine Masterarbeit zum Thema hundegestützte Pädagogik und ihre Auswirkungen auf Kinder mit Förderbedarf geschrieben. In Weiterbildungen lerne ich regelmäßig Neues über die Mensch-Hund-Beziehung und die Einsatzmöglichkeiten eines Schulhundes. Gemeinsam mit Polly habe ich die Ausbildung zum Schulhundteam abgeschlossen. Wenn Polly in der Schule Pause hat, wird sie von unserer Schulsachbearbeiterin Frau Eckardt betreut.

Was wird Ihrem Kind geboten?

Medizinische Studien haben gezeigt, dass die Anwesenheit eines Hundes in Stresssituationen bei Kindern das Stresslevel nachweislich senkt. Dadurch kann die hundegestützte Pädagogik bei der Vermittlung von Lerninhalten helfen, sowie die Motivation, Konzentration und das Wir-Gefühl stärken. Durch den Einsatz des Schulhundes werden zudem soziale, verbale und motorische Kompetenzen, sowie das Selbstvertrauen und die Übernahme von Verantwortung gefördert.

Polly nimmt an den Unterrichtsstunden der Klasse 4c teil. Im Neigungskurs „Hundeführerschein“ erlernen die 2. Klassen Grundlagenwissen über Hunde und die 4. Klassen basteln, bauen und spielen rund um den Hund. Zwischendurch gibt es auch immer genügend Zeit für kleine Spiele und Aktionen mit Polly.

Werden notwendige Vorbereitungen getroffen?

Damit Polly bereit für den Umgang mit Kindern ist, hat sie eine Ausbildung zum Schulhund abgeschlossen. Bevor es für die Kinder richtig losgehen kann, lernen sie zuerst die wichtigsten Regeln im Umgang mit dem Hund kennen. Ängstliche Kinder werden besonders behutsam an den Hund herangeführt. Damit eine sichere und angstfreie Begegnung zwischen Kind und Hund gewährleistet ist, wird Frau Unger immer anwesend sein.

Steckbrief – Schulhund Polly

Rasse:                          Boston Terrier   

Farbe:                           weiß, schwarz gestromt

Geschlecht:                 weiblich

Geburtsdatum:            13.05.2016

Was ich mag:               schlafen, spielen, Kunststücke zeigen                                             und Kinder!

Lieblingsspielzeug:    mein Ball!

Was ich nicht mag:     wenn jemand in mein Gesicht fasst

Beruf:                           Schulhund